Elke Koch zur Vorsitzenden gewählt

Frauen Union

Seit Donnerstagabend gibt es wieder eine Frauen Union in Soest. Elke Koch wurde einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Die ersten Gratulanten waren Elisabeth Frone-Kuhle, Vorsitzende der Kreis-Frauen-Union, Manuela Mewes als stv. Vorsitzende der Soester CDU und - als einziger Mann - Eckhard Uhlenberg, 1. Vizepräsident des Landtages NRW. Eckhard Uhlenberg weist auf die Bedeutung der Frauen in der Politik hin.

Großen Respekt zollte er in seinem Grußwort Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik. Es sei beeindruckend, mit welcher Beharrlichkeit sie sich in diesem Bereich engagiere. Gleichzeitig forderte er ein Mehr an europäischer Solidarität ein.
Den Vorstand komplett machen als stv. Vorsitzende Martina Lax, als Schriftführerin Wanda Niermann sowie Margarethe Kirchhoff und Margarethe Leifert als Beisitzerinnen.
Elke Koch möchte den Frauen nach 30 Jahren wieder eine Möglichkeit des Austausches und der Diskussion von politischen Themen geben. Bei zwei bis drei Treffen im Jahr wollen sich die Frauen nicht nur politisch informieren, sondern sich auch mit eigenen Standpunkten in die Politik einbringen. Zum Auftakt hat der hiesige Landtagsabgeordnete Eckhard Uhlenberg, die Mitglieder der Soester Frauen Union in den Landtag nach Düsseldorf eingeladen. Zur nächsten Veranstaltung in Soest wollen die Frauen die CDU-Landtagsabgeordnete Ina Scharrenbach einladen, die für die CDU im Untersuchungsausschuss nach der Kölner Silvesternacht sitzt und im Landtag stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation ist.

Nach oben